Ubiquiti Devices auf neuen UniFi Controller umziehen

Voraussetzung

Vor dem Umzug auf den neuen Controller, am besten ein Backup machen (Daten+Einstellung) von dem alten UniFi Controller, damit man diese auf dem neuen ganz einfach einfügen kann und nicht alles erneut konfigurieren muss. (Einstellung->Wartung->Backup => Und dort Datenbestand sichern und in meinem Fall habe ich 365 Tage gewählt. ->Backup Download)

Aufsetzen des neuen UniFi Controllers

Nun den neuen UniFi Controller aufsetzen, je nach verwendetem Betriebssystem unterschiedlich zu erreichen.

Beispiel Raspberry Pi: https://blog.marcelhuss.de/2017/04/27/unifi-controller-unter-raspbian-jessi-installieren/

Sobald man dann erstmalig auf der UniFi Webseite ist im “Setup Wizard” -> Restore from Backup wählen und das zuvor erstellte Backup uploaden. Dies dauert eine Weile und danach lädt die Seite neu und man kann sich mit den alten gewohnten Logindaten anmelden. Nun fehlen nur noch die Gerätemigration.

Umzug der Geräte auf neuen UniFi Controller

Um Geräte auf einen neuen UniFi Controller umzuziehen beziehungsweise zu migrieren braucht es nicht viel. Man muss lediglich beide Controller parallel laufen haben und sich dann auf die umzuziehenden Geräte per SSH schalten. Dort einmal mit den Geräte-Login-Daten vom alten Controller anmelden, zu finden im Controller unter Einstellungen -> Seite -> Geräte Authentifizierung.

Im Anschluss der Anmeldung einfach folgenden Befehl eingeben. In meinem Beispiel habe ich meinen UniFi Controller von 192.168.1.5 auf 192.168.1.150 migriert.

set-inform http://192.168.1.150:8080/inform

Sobald man dies eingeben hat, sollte auf dem neuen UniFi Controller auch schon zu sehen sein, dass sich das Gerät im “Adopting” befindet. Nach einer kurzen Weile ist das Gerät dann auf “Connected” und man kann es im neuen UniFi Controller verwenden.

,
Vorheriger Beitrag
VNC Server unter Debian einrichten
Nächster Beitrag
Webserver auf dem Raspberry Pi installieren

Ähnliche Beiträge

2 Kommentare. Hinterlasse eine Antwort

  • Stand heute es es nicht mehr nötig sich auf jedem AP via SSH einzuloggen. Ich habe die Einstellungen meines Controllers nur gesichert, den alten abgeschaltet und denn neuen hochgefahren. Nach dem Import der Daten waren alle APs direkt im neuen Controller verfügbar und verbunden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Menü